ferdinandkeil.com

Humidor Lüfter

Vorderseite Rückseite

Ich habe beim meinem Humidor immer ein wenig Sorgen was die Feuchtigkeit angeht. Zur Zeit befeuchte ich ihn mit Acrylpolymerkristallen und das bringt immer eine relativ ungleichmäßige Verteilung der Feuchtigkeit mit sich.
Um das Problem zu lösen sollte eine kleine Schaltung her. Die Anforderungen waren:

  • Versorgung mit Batterien oder Akkus
  • programmierbare Ein- und Ausschaltzeiten
  • niedriger Stromverbrauch im ausgeschalteten Zustand

Herausgekommen ist die oben abgebildete Platine. Ein MC34063 versorgt den Lüfter mit 5V aus 3 Mignon Zellen. Geschaltet wird der Regler mit einem BSP171. Ein ATtiny2313 übernimmt die Steuerung des Lüfters und des Displays.
Die Zeit lässt sich in Minutenschritten einstellen – maximale Werte sind jeweils 99 Minuten. Es sind durchaus auch andere Schritte möglich, aber im Moment erschien mir das am praktischsten.
An der Firmware habe ich längere Zeit gefeilt – ist mein erstes Programm in C, mit der Codequalität ists daher nicht so weit her.

Mittlerweile arbeitet der Lüfter wie geplant in meinem Humidor.

Dateien zum Projekt:
Humidor Lüfter Firmware
Humidor Lüfter Eagle Dateien

Lizenz: Creative Commons License

Written by Ferdinand

März 8th, 2010 at 20:48

Posted in